02 März 2009

Vogelbeobachter....

Ich liege mit Gauzi im Bett und beobachte mit ihm zusammen die Spatzen wie sie an den Meisenknödeln knabbern. Jetzt ist er ruhig. Zuerst hat er Anlauf genommen und dann auf der Fensterbank scharf gebremst damit er nicht ins Bodenlose stürzt.
Der rote Milan ruft, lässt sich aber nicht fotografieren. Über eine halbe Stunde lag ich auf der Lauer. Jetzt hab ich im WWW ein Bild gemopst.
Genauso wenig erwische ich Gauzi mit der Digicam um seinen Gesang aufzunehmen wenn er im leeren Zimmer singt und sich an seinem Echo freut.
Als Kind hab ich aus dem gleichen Grund auf dem Klo Lieder geschmettert.

Heute ist irgendwie ein blöder Tag. Vermutlich spüren wir die Umstellung auf den Frühling.
Gemacht hab ich heute nix ausser Plänen wie ich die nicht benötigte Wäsche einpacke. Ich denke ich tu einen Plastiksack in den Karton und da hinein die Tischwäsche, damit sie sauber bleibt.
Langsam sieht man, dass wir auf dem Sprung sind.

Kommentare:

Regina hat gesagt…

...ach ist der Rote Milan schön, kannte ich gar nicht, hab ich grad mal gegoogelt, ich mag Greifvögel, schönen Abend wünsche ich Dir noch...Lieber Gruß Regina

Sylke hat gesagt…

Hallo Erika, ich habe deine Legung gemacht.
Einmal mit Lenormand und dann nochmal mit dem Transparent Tarot.
Soll ich das Ergebnis in meinem Tarotblog einstellen oder hätest du es lieber als E-Mail? Dann brauche ich deine Adddy.

LG, Sylke

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Sylke,

hab sie bei dir reingeschrieben.

Gruss//E.

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Regina,

hier hat es viel mehr Greifvögel als im Allgäu. Das bin ich so normal auch nicht gewöhnt. Bussard, Habicht und sogar mal ein Falke hab ich hier gesehen. Das kommt wohl vom Getreideanbau. Der rote Milan heisst auch Gabelweihe und ist ein mystischer Vogel. Er hat was mit dem fliegenpilz zu tun.

Liebe Grüsse//Erika

Senioren-Lobby hat gesagt…

Rote Milane gibt es bei uns auch recht viele, noch. Bussarde sind leider sehr selten zu beobachten. Dafür sind hier schon die Kraniche im Anflug, schön zu sehen, wie sie im geordneten Flugbild über uns hinwegziehen.
Sei lieb gegrüßt und Jouir la vie
Kvelli

HäNnE hat gesagt…

aberauuuuuuuuuuuuu
mauuuuuuuu

der Gauzibauz hat gesagt…

Willkommen, Kvelli :)

B'rrau//Mama

Anonym hat gesagt…

hallo gauzibauz:-))
ich bin noch eine "neue" unter den blog führenden:-) lese aber schon seit geraumer zeit deinen blog und mit verlaub:-)-ich hab ihn zu meiner liste zu den "gern lesenden"hinzugefügt,..würde mich freuen dich näher kennen zu lernen,..bin der naturreligion sehr verbunden und habe einige berichte bei dir gefunden wo ich sagte,hey das ist mir auch schon passiert--oder (leider!) den toten dachs den ich als foto bei dir gesehn habe,..das ist uns fast zu selben zeit passiert.und nun die milane...das sind hier meine begleiter neben bussarden und fledermäusen:-))-vor allem wohn ich auch in der nähe-raum bodensee--vielleicht besteht ja interesse am austausch?!lg irada/sonnengewand
mein blog:http://iradas-klangoase.at/
meine website:www.iradas-klangoase.de

lg ^^v^^:-))

der Gauzibauz hat gesagt…

Willkommen Irada,

schön dass du bei mir liest. Da mach ich mich mal zum Gegenbesuch auf...

Liebe Grüsse an alle//Erika

Anonym hat gesagt…

Hallo,

bei uns sind Milane selten bzw. hier gibt es gar keine und ich muss eine Weile fahre, um einen zu sehen. Weißt Du, ob der Milan den ganzen Winter über bei Euch war?

Liebe Grüße,
Astraryllis.

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Astraryllis,

der rote Milan war den Winter über komplett fort. Ich weiss aber nicht wo er hingeht im Herbst.

Liebe Grüsse//Erika