05 März 2009

Einen SUUPER-Schweinsbraten hat der Beste gemacht....

Normal erwähne ich das nicht extra weil das fast Alltäglich ist. Es geht
um die Kartoffeln, die ihm diesmal vorzüglich geraten sind. Die Besten seit Frau Geiger (Kochvorbild meiner Mutter)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

...hallo:-)
mhh lecker..gute alte hausmannskost-ich mag braten mit sosse und lecker kartoffeln:-)
ich habe schon meinen fleischverbrauch arg runtergeschraubt-zum einen weil ich wegen rücken schon abnehmen müsste,zum anderen ich gerne salate und käse und so esse,..aber an rouladen und braten kann ich nicht drumrum..lecker:-))
lg sonnengewand:-)^^v^^

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott Sonnengewand,

ja, leider hinterlässt diese Vorliebe sichtbare Spuren :))

Liebe Grüsse//Erika

Anonym hat gesagt…

oh,..da kann ich ein lied von singen,..aber ich habe nun die bremse gezogen,..ich lass solch essen schon an mich ran,aber nicht mehr so oft,..da ich gesundheitliche probleme bekomme und ich mich derzeit so auch nicht mehr mag..also habe ich beschlossen meine situation zu ändern,..und trotzdem liebbbbb ich omas gute küche...:-))) egal was man ändert--genuss sollte aber dabei sein:-))) und essen hält auch bei mir leib und seele zusammen:-)--ganz liebe grüsse und ein zauberhaftes we -sonnengewand^^v^^