05 März 2017

Funkensonntag...




Wie es aussieht ist der Winter vollends vorbei. Uns beiden ist es seit zwei Tagen komisch. Es fühlt sich auf der Haut an als ob es gleich zu hageln begänne. Irgendwie ist eine elektrische Aufladung zu spüren....


Das sind wir in unseren neuen Jeansjacken.


Norbert hatte Geburtstag.


Das war sein Geburtstagsgeschenk. Ein T-bonesteak.


Mein Enkelsohn hatte auch Geburtstag. Aber diese Hand gehört meiner Enkeltochter.


Das ist MIM's Hand!


Die erste selbstgemachte Currywurst.


Das waren die guten Rindsrouladen.


Die ersten Erdbeeren. BTW gestern hat mir der Liebste Erdbeeren mitgebracht. Und wie die dufteten! In der Nacht merkte ich dass mein Urin nach diesen Erdbeeren duftete. Also irgendwie kann da was nicht stimmen!


Das gab es gestern. Den ersten Spargel! Das haben wir uns gegönnt!


Das war am vergangenen Samstag. Wie im Frühling!


Katzagschroi und Kartoffeltaler! Immer wieder saugut!


Das waren Champignonnudeln mit einem Minischnitzelchen.
War sehr lecker!


So instruiere ich meinen Mann. Musste meinen Kranz auswechseln weil ich die innenstehenden Primeln gegossen habe und der alte Kranz zu faulen begann.


Was für eine schöne Blume!

30 Januar 2017

Winterwelt



Zu letzt war es 1987 so kalt wie jetzt in den letzten drei Wochen.


Uns hat es ganz schön gefroren wenn wir mit Ben unterwegs waren.


Die Hinterhöfe waren voller Schnee.


Das war kurz nach Weihnachten.


Ben mag Schnee. 


Er riecht ihn schon 2 Tage vorher.


Ich bin so froh dass ich die neue Winterjacke gekauft habe.
Sie ist Wind -u. wasserdicht.


Nur wenn übermässig Salz gestreut wurde hat er abwechselnd die Hinterbeine angezogen.


Die Parkanlagen sind alle zugeschneit.


Abseits der Autobahn gab es herrliche Motive für die Linse.



 Enkelchen hatte Geburtstag!


Und strahlend blauer Himmel.


Die Strassen waren frei.


Und wir hatten freie Bahn. Erst auf der Heimfahrt war auf der Autobahn Richtung Norden zähflüssiger Verkehr.