01 Mai 2018

Urlaub bei der kleinen Enkeltochter...


Weil die Besuche bei uns immer zu kurz sind um richtig warm zu werden bin ich zum 2. Geburtstag meiner Enkelin 
nach Geislingen  gefahren und 8 Tage geblieben.


In Geislingen ist die Vegetation etwa eine Woche weiter als bei uns im Allgäu. 


Dieses Frühjahr hab ich wieder mal seit langem Probleme  
mit den Pollen gehabt weil ich verhältnismässig viel draussen war. 


Die Veränderung hat mir gut getan und ich habe seit Langem wieder mal durchgeschlafen. Das kann ich seit Jahrzehnten nicht mehr. Neben dem schönen Miteinander sind wir auch in einem Minitierpark gewesen und hatten viel Spass mit der Kleinen.

Die Hasenbabys hatten es der Kleinen sehr angetan.
 

Es hatte einige Flamingos die sich in der Sonne wohlfühlten.


Und einen schönen Baum der über und über mit Pilzen bewachsen war.


Mir ging es an dem Tag auch sehr gut und es hat mir dort richtig Spass gemacht.


Es hatte Shettlandponys und Schafe. Einem Pony musste man das Trockenfutter direkt ins Maul werfen während ein anderes seine Oberlippe bis zum Gehtnichtmehr nach hinten klappte um Futter zu bekommen. Ein Teich war auch angelegt. Ein penetrierender Erpel hatte seine Partnerin so in der Mache dass er sie unter Wasser drückte und fast ersäufte.


Weiter hatte es noch Paviane und diverse Kleinaffen.
Einen Nasenbären und Esel.


Vom Ozelot war eine  Kleinfamile vertreten.


Wer wollte konnte im Schatten etwas zu sich nehmen.


Hier nochmal die Flamingos leider war das Licht nicht passend für Fotos.


 Wie diese Vögel heissen weiss ich nicht mehr.


Hier ist das Abschiedsfoto. Die Tage sind im Fluge vergangen. Es war sehr schön und harmonisch. Und ich bin froh dass ich es gemacht habe. 

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Liebe Erika,

das freut mich, dass du so schöne Tage mit der Familie und besonders mit der Kleinen hattest. So ein Tapetenwechsel ist manchmal auch sehr gut für das Gemüt, einfach für alles.

Ganz liebe Grüße, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott liebe Brigitte,

vielen Dank für deinen Kommentar.
Ja es war sehr schön und einer Wiederholung
steht nichts im Weg. Wenn die Enkel so klein sind
sind sie richtig herzig. Das möchte ich auf
keinen Fall verpassen.

Liebe Grüsse//Erika