19 April 2010

Gesülze...

..aus sicherer Entfernung. In Island wird das Nutzvieh geschlachtet werden müssen wenn der Ascheregen nicht aufhört. Und wir ärgern uns über ausgefallene Flüge...

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Und wie! Ich meine, es ist ärgerlich, für die, die heim müssen. Aber, die müssen eben warten. Ich finde es viel schlimmer, was den Isländern passiert.

Da siehst du mal, auf was für dünnem Eis unsere hochzivilisierten Länder sich bewegen. Welten brechen da zusammen.

Ich finde, das ist ein Naturereignis, und dem ist wenig entgegen zu setzen.

der Gauzibauz hat gesagt…

Gott sei Dank ist es nicht so schlimm wie Pompej. Das hat mich auch so erschreckt als ich mich damit befasste.Wahnsinnig wie in Island die Asche bis ins Haus kommt. Hab das gestern zum 1. mal im TV gesehen. War zuvor der Meinung dass es vertikal in die Atmosphäre ginge und nicht vor Ort runterkäme. Was für ein Irrtum.