20 April 2010

Frühlingsgefühle?

Heut war ich zweimal beim Arzt. Um 8°° zum Blutabnehmen gemeinsam mit meinem Liebsten und um 12°° allein zum was nachfragen. Unser Arzt ist ein Guter! Bisher war ich nie unter einer Stunde bei ihm drin, Norbert genauso. Als ich nach Hause kam war ich aufgekratzt wie ein Teenager. Vermutlich gehört dieses Gefühl aber gar nicht zu mir sondern es ist vielmehr so, dass ich fremde Gefühle spiegle. Das hatte ich schon öfter.

Und ich war beim Einzigen Schuster hier in der Gegend. Norbert meint, dass der ein Einzugsgebiert von 50/60 km hat. Hab einen Gürtel in Auftrag gegeben. Dieser Mann ist so fleissig und arbeitsam, dass ich mich fast schämte. Früher hab ich selber so geschuftet als ich es noch konnte. Seit Langem habe ich niemanden mehr so schaffen sehen wie diesen Mann.

Kommentare:

schlagloch hat gesagt…

Hallo Gauzibauz!

Die Handwerker müssen fleißig sein. Sie sind dankbar, dass sie noch Arbeit haben. Blutabnehmen, war ich vor einer Woche, hat mich ziemlich aufgeregt. Vorsorgeuntersuchung. Die Befunde beruhigen mich aber sehr.

Gruss schlagloch.

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott Schlagloch,

das freut mich für dich wenn du beruhigt bist. Ich wünsche dir weiterhin gute Gesundheit.

So gesehen wäre wohl Schuster ein lohnender, befriedigender Beruf. Es gibt fast keine mehr.