28 April 2010

Gott sei's getrommelt und gepfiffen...

...ich hab's geschafft meinen Bilderkarton auszuräumen und die Bilder an die Wand zu hängen.
Nach einem Jahr!!!

Meine neueste Kreation. Gruss an Emma :)
Der Ausblick aus dem Küchenfenster.

Der Ahorn vor unserem Haus hat quasi über Nacht seine Blätter entfaltet. Durch den Regen und die Wärme ging das so flott.

Das haben wir gestern gegessen. Mediterrane Gemüsesuppe. Auf dem Markt haben 4 Auberginen einen Euro gekostet. Da hab ich zugeschlagen. Im Fernsehen sagten sie, dass man
die Auberginen ohne Öl anbraten und erst zum Schluss zur Suppe geben soll.

Das hat sehr gut geschmeckt. Sogar das Sodbrennen, das ich vom grünen Paprika gerne bekomme, blieb aus. Dafür hat irgendetwas anderes gehörig getrieben.
Heute kommt der Spargel dran.

Kommentare:

schlagloch hat gesagt…

Hallo Gauzibauz!

Die Bäume und Blumen haben es jetzt "eilig". Den NKD gibt es bei euch in jedem größerem Ort, bei uns auch schon.

Gruss schlagloch.

Brigitte hat gesagt…

Hallo liebe Erika, manchmal muss man solche Dinge erledigen, ich gestern irgendwie unfreiwillig. Aber auch hier ist nun wieder alles in Ordnung. Hatte übrigens eine ganz schöne Überraschung!

Lieben Gruss, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

@Schlagloch: Ich kaufe selten was dort. Muss aber zugeben, Tischwäsche (Baumwolle!) ist dort spottbillig! Und manchmal gibt es auch günstige "Kinkerlitzchen"
Wie schön, dass ihr in Austria auch günstig einkaufen könnt.

Brigitte, hab grad gelesen was bei dir war. Unserer ist ein Jahr älter.
Ich wünsch dir einen guten Start.

EMMA hat gesagt…

oh man dein dicker fetter *budda* ist ja süüüß!!!!!!
und auch dein gebammsel im fenster!

und auf deinen ersten post zu kommen...ja auf den blickwinkel kommt es an!

einen schönen sonntag wünscht euch emma

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Emma,

den Buddha hab ich aus Amsterdam kommen lassen - für dreihundert D-Mark.