07 November 2008

Zeigt her eure Füsse...

Ich hab mir neue Halbschuhe gekauft. BAMA reduziert! 29,-- Euro. Die laufen sich richtig gut.

Und dieses Buch hab ich mir nochmal gebraucht gekauft. Das erste hab ich verschenkt.
Es stehen nützliche Tipps für Starkblutende drin.

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo, liebe Erika!
Wie´s aussieht ward Ihr wohl auch einkaufen. Wir haben nur nachgekauft, so das Nötigste.....
Schuhe hatte ich mir letztens auch erstmalig seit Jahren wieder gekauft, ein paar Stiefel,....die braucht man hier.
Also liest Du doch noch Luisa Francia. Ich habe jetzt das Buch mit den "Geistern" von ihr fast durch. Dann kommt das von Dir dran....
Viele liebe Grüße und einen schönen Abend noch.
Rosi

Frau Momo hat gesagt…

Ich hab hier auch einiges von Luisa Francia stehen, aber irgendwie komm ich damit nie weiter.

Vielleicht sollte ich mal wieder einen Versuch starten......

Frau Momo hat gesagt…

grins.... noch ein Nachsatz... so sehen meine Ebay Photos auch gelegentlich aus.... eben kein tierloser Haushalt und Herr Max hält mal wieder irgendein Körperteil ins Bild, just wenn ich den Auslöser drücke....

der Gauzibauz hat gesagt…

Hallo ihr Lieben,

Rosi: Ja, ich lese sie wieder :)
manche sachen sind doch sehr aufschlussreich. Dieses und die schmutzige Frau sind meine Liebsten.

Frau Momo:Ja, wag einen neuen Versuch! So dick sind die ja nicht :)
Die Rolle des im Bildstehers hatte und hat mein EX für sich gepachtet.
Ich sag dir, schlimmer als jeder eitle Kater oder Hund!

Liebe Samstaggrüsse//Erika

Sylke hat gesagt…

Ich lese gern Luisa's Blog und "Dunkle Spiegel" bzw "Die Magie des Ankommens" haben wir in weiten Teilen gefallen.
Aber ansonsten kann ich nicht viel mit ihr anfangen, verkaufe gerade wieder Bücher von ihr (z.b."Dein Leben beginnt jetzt"und "Zauberkraut").Eigentlich schade, aber ich lese das und es bleibt nix bei mir hängen.
Vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt, wer weiß...

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Sylke,

ich mag auch nicht alles von ihr. Das Fussballbuch war einfach scheisse!
Kubaba wieder ein gutes, obwohl ich nicht ganz einverstanden bin mit ihrer Definition von Tumor. Ich hatte
daselbe, aufmerksam drauf geworden durch ihr Tagebuch. Nur ich hatte eine 5Pfundzyste,füssballgross, sie ein Myom gleichen Ausmasses. Ich will ihr nicht zu nahe treten, aber ich denke sie hat das Thema zu sehr für ihre Zwecke ausgeschlachtet.
Wenn ein fussballgrosses Myom richtig bösartiger Krebs ist, steckt das keine so leicht weg, auch sie nicht. Ich bewundere Frauen die wirklich bösartige Tumoren nicht mit Zytostatika bekämpfen, wie meine gestorbene Schwiegermutter oder die Schwiegermutter von Margret, die noch lebt. Ich selber würde auch keine machen weil die Heilungquote
fifty/fifty ist und weil ich, als ich noch im krankenhaus arbeitete mal in der Apotheke geputzt habe und in Sicherheit unterwiesen wurde. Wenn kein Tropfen von dem Zeug auf deine Haut kommen darf weil das äzt, wie soll man das ins Gefässsystem hineinlassen?
Die älteren Bücher sind besser. Ich habe noch bei ebay Mond tanz magie ersteigert.An denen die du offerierst hätte ich auch Interresse. Kaufe sie nur noch gebraucht.
Die Wohnungen der Geister war mein erstes. Da dachte ich, die erzählt meine Kindheit (ohne die schlimmen dinge)
Bei den Frauenbüchern ging mir so manches Licht auf. Ein Blog zu machen verdanke ich auch ihr und Ingrid Jahn. Da hab ich gemerkt, dass ich das auch möchte.

Liebe Grüsse//Erika