21 Juli 2009

Venus...

Kommentare:

Zwillings-Sonne hat gesagt…

Hier mal eine ketzerische Anmerkung: Ist schon erstaunlich, was da für ein Kult um eine alte dicke Steinfigur entstanden ist und weiter aufrecht erhalten wird. Mir sagt die Dame - rein gar nichts. Dieser - und auch andere Kulte zeigen mir nur sehr deutlich, daß der Mensch die Welt größtenteils auf Projektionen aufbaut und nicht auf dem, was er/sie tatsächlich gerade vor Augen hat. Die Welt als Symbol.
Symbolkräfte - sehr interessant, ein unerschöpfliches Feld ... Liebe Grüße, Sati

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott Sati,

da irrst du dich gewaltig. Mag sein, dass ich pojeziere. Aber ich habe diese dicke alte Frau jeden Tag VOR AUGEN wenn ICH in den Spiegel schau und mich anschaue.

Liebe Grüsse//Erika

amala hat gesagt…

*kicher* du sagst es, erika.

wichtigkeit erlangt ein symbol sowiesi nur durch das, was es transportiert. wer eine alte, dicke steinfigur sehen will, wird genau das auch tatsächlich sehen...

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott Amala,

sinnvoll fände ich eine Diskussion über die Tatsache, dass die SteinFigur verehrt wird; eine dicke Frau aber eine fette Kuh ist.

Liebe Grüsse//Erika

Zwillings-Sonne hat gesagt…

@ Amala: Du wiederholst mich nur - hast es nicht erfasst, was ich ketzerisch bereits angemerkt hatte: Für manch eine ist eine absurd-taillierte, überbusige und überlang-gebeinte Plastik-Barbie halt ein Symbol ... und genau das habe ich ja angemerkt: Jeder sucht sich die seinen. Die menschliche Welt ist voll damit und mit Archetypen. Das ist das weite Feld, welches ich äußerst interessant finde.

@ Gauzi: Glaub ich gar nicht mal ... ich glaube, es gibt z.B. manchen Mann, der gerne dicke Frauen mag. Und vielleicht auch dicke Frauen, die gerne dick sind. Es spricht nur niemand drüber - und der Medienzirkus wird in jeglicher Lebens-Hinsicht für viel zu real gehalten.

Liebe Grüße, Sati