25 Juni 2010

Vom Stadtbummel zurück in unserer Zufriedenheitsoase...

Das Ticket für Sonntag hab ich schon gekauft. Zuvor war ich auf der Bank. Hab mein Geld etwa fünfmal gezählt und nicht gewusst wohin ich es packen soll - in den normalen Geldbeutel oder in die Brieftasche. Als ich endlich fertig war und mich umdrehte hat die Frau hinter mir ganz komisch geschaut. Sie hätte nur husten müssen und schon wär ich weggegangen. Ich fühlte mich unbeobachtet. Falls ich die auf der Strasse treffe denkt die bestimmt, dass ich sie nicht alle beisammen habe.

Irgendwie stimmt das ja auch. Ich habe leicht neurotische Züge. Das merke ich immer wieder.
Schon als Kind bin ich auf halbem Weg noch mal zurück um zu schauen ob ich abgeschlossen habe. Auf Sonntag freue ich mich. Muss nur noch die Maus ans Vogelhaus kleben.


Hallo Witschi! Auch Dein Vogelhaus ist fertig. Melde dich.


Wer hätte gedacht...


...dass mir von einem Glas Sekt der Schweiss ausbricht!? Seit ewiger Zeit hab ich keinen Alkohol getrunken. Den Tag gestern haben wir genossen. Um kurz vor 21 Uhr fuhr sie wieder heim.

Den Aprikosenkuchen haben wir zusammen gemacht. Niemand bringt den Teig so schön in die Form wie sie und ich hab keine klebrigen Finger. Nun weiss ich warum man eine richtige Keramiktarteform verwendet. Da kann drin geschnitten werden. Der Kuchen ist mir etwas verrutscht. Aber geschmeckt hat er super.

Und Hanna hat unsere Hexe gebadet. Wir regen uns zu sehr auf, was auf den Hund überspringt.
Sie macht das in einer unglaublichen Ruhe. Diese Gabe hat sie von ihrem Vater.

Am Abend hab ich ihr meine Version von Hering gezeigt. Das hat wieder mal gut geschmeckt.
Achja, fast hätt' ich's vergessen: Unser Auto läuft wieder!

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Ein doch wohlgelungener Kuchen, ein nettes Mädle, ein strubbeliger, aber sauberer Hund and last but not least, ein schöner Imbiss.

Ja Liebe, in der Ruhe liegt die Kraft und eines nach dem anderen. Habe ich auch von meiner Tochter lernen können!

Lieben Gruss, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Danke für die Blumen, Brigitte.
Für den Imbiss hab ich extra die grossen Pizzateller genommen damit es nicht so gefrässig wirkt.

Brigitte hat gesagt…

Ha, ha!