19 Juni 2010

Eine Wasserkatze...

...wie unsere Luna.
Wir sind dabei alles "Katzensicher" zu machen. Die Kleine geht beide Treppen hoch und runter.
Wenn sie nicht weiterkommt miaut sie bis einer kommt und hilft. Nichtmal die Klangschale fürchtet sie. Wir haben es getestet. Die Schwingungen scheinen ihr zu gefallen.

Ich selber sortiere mein Seelenleben. Denke an die, die ich nicht mehr in den Arm nehmen kann.
Das Sterben und der Tod sind sehr präsent. Man könnte meinen es sei November, des Wetters und der Stimmung wegen.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Ja, das Wetter hat wirklich was von November an sich. Aber schon der November kann mir nichts anhaben. Leg dir eine schöne CD ein, ein fröhliches Buch dazu, streichle dem kleinen Kätzle das Bäuchlein, und schon wird Ruhe und Frieden bei euch sein. Man muss immer allem das Positive abgewinnen - das habe ich mir längst angewöhnt.

Lieben Gruss in das Wochenende, Brigitte

Frau Bipp hat gesagt…

KLopf, klopf!
Die Katze ist ja putzig und neugierig halt. Hier mal ein Gedicht von mir in Bezug auf das Leben.

Ich sage immer, der Tod ist nur das Tor in eine andere Welt und wenn man, wie ich, an die Wiedergeburt glaubt, dann verliert er schnell seine Schrecken.
Das ändert aber nichts daran, dass man sehr um die trauert, die man verloren hat, so wie ich mein Fienchen vor zwei Jahren. Sie war wie ein Teil von mir.

Ganz liebe Grüße von Frau Bipp

der Gauzibauz hat gesagt…

Danke für eure Kommentare und Wünsche. Ihr habt ja so Recht!
Aber machmal überkommt es mich einfach.

Wünsche euch einen schönen Restsonntag

Anonym hat gesagt…

hallo erika:-))
ganz ganz lieben dank für deine tolle karte....:-))glg sendet dir sonnengewand^^v^^

Anonym hat gesagt…

Liebe Anke,

schön wenn sie/es angekommen ist :)

Grüsse//E.