01 April 2011

Kühle Köstlichkeit...

Seit gut elf Jahren denke ich in Apfelschorle! Vor dieser Zeit dachte ich an ein kühles, wohltemperiertes Bier. Meckatzer war meine Leib u.- Magenmarke. Dies fällt mir nur so am Rande ein.
Eigentlich will ich ich über meinen Muskelkater klagen! Vorgestern bin ich an meine Grenzen gegangen mit dieser Kiste. Habe Muskeln beansprucht von denen ich nicht wusste, dass es sie gibt. Auch da wo ich pures Fett vermutete tut es weh. Das heisst ich könnte evtl. wieder etwas Festigkeit an diese Stelle (meine Mädels wissen wo) bringen.
Das Steinmosaik an den zwei Treppenstufen muss also noch etwas warten. Gestern habe ich mich etwas verkühlt und klugerweise gleich eine Tomatenreissuppe gekocht. Was Heisses braucht der Mensch. Ordentlich Chilli hat uns eingeheizt und die Nase wurde gleich wieder feucht. So triele ich ane und warte auf das schöne Wetter das morgen sein soll.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Apfelschorle, das trinke ich schon seit Jahrzehnten. Soll sehr gesund sein. 7/8 Mineralwasser, 1/8 Apfelsaft, so mag ich's. Bier habe ich das letzte Mal vor ca. 15 Jahren getrunken.

Ach Erika, ich habe gelacht, du bist wieder so drastisch!

Aber mir gefällts, dass du so super tätig bist!

Schönes WE, das wünsch ich euch, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Wenn ich jemanden zum lachen bringen kann freut mich das auch.