21 April 2011

Frühsommer in der Stadt...

Fast an dieser Stelle wo dieser wunderbare Baum wächst und uns mit seinen Blüten erfreut ist vorgestern ein 85 jähriger Fahrradfahrer ums Lebens gekommen. Er hat den GEHweg entgegen der Fahrtrichtung benutzt, die Strassenseite gewechselt und dann...

Am Montag waren wir auf dieser Strasse unterwegs und haben uns in die Wolle gekriegt weil Jugendliche auf dem Gehweg mit dem Rad fahren. Ich bin der Meinung: Wer nicht am Strassenverkehr teilnehmen kann weil es zu gefährlich ist, soll sein Fahrrad schieben.

Gestern ist mein Päckchen mit den Feuerachaten gekommen. Da hab ich mir flugs eine Kette gepfriemelt. Die Wirkung ist sehr angenehm. Aufgeweckt aber nicht aufgekratzt.
Nach dem Einkauf und Spazierengehen war ich sowas von erledigt!
Hab mich aber dann doch zusammengerissen und den Spargel zubereitet.
Guter Spargel in schlechtem Licht
Norbert liebt Spargel. Zuerst wollte ich ihn stehend kochen - was für ein Unsinn! In Butter gebraten mit etwas Salz, Pfeffer und Zitrone hat er sehr gut geschmeckt. Obwohl Norbert es nicht gezeigt hat, wäre er sehr enttäuscht gewesen wenn ich es nicht noch gemacht hätte.

Trara - die neue Blümlessaison hat begonnen. Ich wag es! An der Fensterbank gefriert es nicht mehr hoffe ich.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Liebe Erika,
vielleicht war der alte Herr verwirrt. Aber schlimm, dass er sterben musste. Ich werde übrigens auch sauer, wenn auf dem Gehweg gefahren wird. Das gestehe ich nur Kindern zu. Bis 8 Jahren. Ansonsten pflichte ich dir bei!

Die Kette sieht sehr schön aus.

Einkaufen, das kann mich auch erledigen. Wenn ich es nicht tun müsste, würde ich es gerne lassen.

Spargel gibt es bei uns morgen, wir lieben den auch! Ich mache kleine Kräuterpfannkuchen dazu, das ist auch lecker.

Und ich habe heute auch einige Blümchen gekauft, ich stelle sie auch geschützt auf, bis nach den Eisheiligen.

Dir und Norbert ein frohes Osterfest mit einem extra lieben Gruss, Brigitte

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

ich muss jetzt schmunzeln, weil ich dachte, di hast dir blumen ins auto geplanzt und fand die idee echt abgefahren...aber klar kommen die blumen woanders hin.*lach*

liebe erika, ich schreibs heir noch einmal, DANKE!!!!!! und schreib mir bitte noch einmal was es für ein stein ist!bütte!


deine kette schaut bestimmt toll aus! wo kaufst du denn solche steine? verrätst du es?

und; spargel lieb ich auch!
liebe grüße. sania

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Brigitte genauso sehe ich das auch. Aber mit 85 ein jähes Ende hat schon was. Ich finde das besser als langsames siechen.
Danke für deinen langen Kommentar :)

Liebe Sania, du hast Ideen! Aber da sieht man den kreativen Kopf. Wenn dem so wäre würde ich mindestens die hintere Scheibe putzen..

mondin hat gesagt…

Hallo Gauzi,

mir ging es wie Sania,
ich sah die Blumen und das Fenster und Du schriebst ja auch vom Fenster ;)
Der nächste Gedanke war aber dann doch : he,halt, das ist doch ein Autofenster ...grins

LG Ursel