14 Mai 2011

Nicht so wie ein Sechser im Lotto...

...aber doch hocherfreut bin ich seit ich das Orangerote Habichtskraut, das ich vor zwei Jahren gesät habe, entdeckte! Ich hatte es schon abgeschrieben, fast vergessen weil sich nix tat.
Vor etwa fünf Tagen sah ich es 50 Meter vom Haus entfernt als ich mit Ben um 6°° draussen war. Jeden Morgen hab ich mit dem Blümle gesprochen und ihm gesagt, dass es wunderschön ist und dass es mich sehr freut. Insgeheim hoffte ich, dass ein Same zu uns hinüber fliegen und vor der Haustüre wachsen möge.


Vor vier Jahren habe ich in Riedlingen den Samen vom Asphalt gekratzt und in einem Filmdösle aufbewahrt und zeitweise vergessen. Beim Umzug habe ich es wieder gefunden und bei uns vor dem leutkircher Haus in die Ritze gesät. Enttäuscht gab ich die Hoffnung auf. Vorgestern entdeckte ich eine orangerote Blüte beim Fliegenpilz. Meine Freude ist grenzenlos. Diese Freude kostet keinen Pfennig und doch ist sie überwältigend.

Ein Schnappschuss vom Gauzi. Nun kann ich sein Gebiss studieren wenn ich das Bild vergrössere.

Die alte Hexe will toben! Immer wieder kommt der Welpe durch. Das freie Laufen gefällt beiden.
Mir am allermeisten! Norbert programmiert die Filmkamera damit ich das aufnehmen kann.

Am Montag hat der Gute vor Marktende Spargel billig aufgekauft. Endlich hat er sich daran sattessen können.

Nach der Spargelsuppe gab es "Russische Eier"

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Das sind die kleinen Freuden, Erika, und das sind ja immer die Schönsten!

Spargel, das werden wir morgen wieder haben. Kurz vor Marktende ist die Ware immer günstiger, warum sollte man die da nicht kaufen. Ich find's clever.

Ich schick dir einen lieben Gruss und wünsch euch ein schönes WE, Brigitte

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

oh schaut das lecker aus bei dir!!! die eier....wo wohnst du noch mal?? sicher nicht soo weit weg von mir!*lach*

über dein blümchen freu ich mich mit dir!!! ich kenne die blume nicht, werde gleich mal googlen gehen.
ich denke es geht dir wieder besser?????

liebe grüße. sania

Anonym hat gesagt…

hallo erika:-))
...also, mit deinem blümelein..das ist wirklich klasse, da freu ich mich mit dir!! es ist einetolle sache so überrachst zu werden - was man quasi schon vergessen evtl. gar schon aufgegeben hat. toll!! ich wünsch dir noch viele viele orange blüten und einen zauberhaften sonntag:-)) ggglg sendet dir sonnengewand^^v^^

der Gauzibauz hat gesagt…

Vielen lieben Dank für eure Kommentare. Sie haben mich erfreut.
Momentan scheint mir die Zeit zwischen den Fingern zu zerfliessen.
Bloggen, fotografieren, spazierenlaufen und! Big brother, das schaff ich nicht alles.

Liebe grüsse//Erika

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

ahhhh big brother!!!!! gestern hab ichs auch nicht geschafft zu gucken!!
liebe erika, du glaubst nicht was bei uns im vorgarten wächst, denn ich kann es selbst nicht glauben"!!!!!!!!! selbst mein mann wundert sich was da orangerot leuchtet. wenn ich mich nicht ganz und gar irre, ist es genau dieses habichtskraut!!!!! wunder gibts! ich schwöre, das war bis letztes jahr noch nicht da!!!! ich werde es nachher gleich mal fotografieren und dann mit deinem vergleichen.
sowas......
liebe grüße. sania

der Gauzibauz hat gesagt…

Sania, das geht mir auch so. Plötzlich taucht das ORH (orangerote Habichtskraut) überall auf. Ganze Wiesen voll. Das finde ich schön und könnte mich richtig hineinlegen.
Ich glaube aber schon dass das ein Zeichen sein könnte für menschen die ähnlich gestrickt sind...