15 Februar 2011

Der Frühling kommt ...

Es ist nicht mehr zu übersehen! Beim Spaziergang mit unserem lieben Besuch am Sonntag war es an vielen Ecken zu sehen: Frühlingsboten am Wegesrand. Leider auch unübersehbar:
Hundescheisshaufen, gross wie von einem Pferd. Wir Hundebesitzer von kleinen und mittelgrossen Hunden räumen meistens alles weg. Aber, wer will einem Kampfhundbesitzer
befehlen die Scheisse zu entfernen? Ich bestimmt nicht. Die Allgäustadt Leutkirch, genauer, das Ordnungsamt ist sehr grosszügig. Auch Parksünder kommen ohne Knöllchen davon.

Synke und Alex haben uns nach fünf Jahren wieder mal besucht. Das war sehr schön.
Sie scheinen äusserlich überhaupt nicht verändert. Naja, vlt. folgen Spielenachmittage?
Das wäre schön.

Der Passat von unserem Besuch kommt mir vor wie ein Merzedes Benz. Wenn ich da an unseren Hupfer denke...


Valentinade...

...statt Blumen gab es Cordon Bleu.

Kommentare:

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

DANKE du liebe für den engel!!!!!

Brigitte hat gesagt…

Das wundert mich auch immer, dass manche Hundebesitzer ganz einfach die Hinterlassenschaften ihrer Lieblinge entsorgen wollen. Wenn es jeder, so wie du, machen würde, dann gäbe es diese ekligen Funde in den Parks etc. überhaupt nicht. Das deutet auf Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt hin.

Freut mich, dass ihr lieben Besuch hattet!

Ich schick dir einen lieben Gruss, Brigitte

Brigitte hat gesagt…

Na, es sollte heißen "nicht" entsorgen wollen!

der Gauzibauz hat gesagt…

Danke für die Grüsse