28 Februar 2011

Meine Kommentarfunktion habe ich geändert. Laufend bekomme ich Kommentare zu Postings vor bald fünf Jahren. Anschliessend sind sie nicht im Post sichtbar. Das ist mir zu doof. Drum lasst euch nicht abschrecken und meldet euch halt an. Danke.


Bei Sania Apetit geholt...


Und morgen gibt es ein Foto von der Ringwurst.


Montag, 28. Februar... 2 Seelen berührt

Ich habe beschlossen eine Liste zu führen über die Kontakte von Ben. Und, dass ich nicht eher nach Hause gehe bevor wir nicht mindestens einen Menschen zum Lächeln gebracht haben.
Wir sind so dankbar, dass wir unsere Hunde haben. Auch für unsere Katzen. Ohne sie würden wir viel weniger lachen. Heute habe ich doch Heizöl bestellt. Ich trau der Sache nicht. Jetzt erst bemerke ich, dass ich die Sache völlig falsch eingeschätzt habe. Die Araber und Nordafrikaner sind überhaupt nicht dröge oder Drüsenkrank. Sie wurden/werden einfach unterdrückt und dumm gehalten. Allerdings muss ich sagen, dass ich keinen persönlich kenne und so kein Recht hatte eine Meinung über sie zu haben. Auch habe ich keines ihrer Länder bereist. Vom Spiegel habe ich seit Jahren ein Taschenbuch in dem die Läder der Welt beschrieben sind vornehmlich die Wirtschaft und Regierungsform. Wenn ich mir Gedanken gemacht hätte, wäre ich wohl schon draufgekommen. Aber, geht es einem gut will man nicht so nachdenken. Das reut mich. Diesen Flächenbrand bewundere ich sehr und ich finde es vorbildlich wie die Leute sich jetzt wehren.
Gestern abend wurde in der ARD ein irakischer Schriftsteller mit seinem Buch vorgestellt. Was er erzählte hat mich tief berührt. Abbas Khider erzählt in deutscher Sprache von seiner Gefangenschaft im Irak.

Diese tolle Kappe gibt es bei Edelschwarz aus Kempten im Allgäu. Das ist eine Gruppe junger Männer die Häkeln meditativ finden und sich einmal pro Woche zum Essen und Häkeln treffen
und eine Manufaktur gegründet haben. Ich bin sicher einige von euch können das nachhäkeln
ohne grosse Anleitung.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Brauchst du da eine Liste? Ich würde mir das grad so merken. Gedächtnistraining, für mich jedenfalls. Doch, ich bin schon auch der Meinung, dass mein Chef und sein roter Kumpel eine Bereicherung sind für uns. Sie merken es auch, wenn man sie mag und gut behandelt. Wie man in den Wald reinruft...! Na, du weißt es schon.

Ich wusste das schon lange, dass die afrikanischen Staaten vom Westen sehr ausgebeutet und benutzt werden. Der Westen hat seine Verpflichtung längst vergessen und jetzt tut jeder so, als wäre das ganz was Neues. In der Politik.

Dass Männer häkeln, das finde ich trotzdem nicht übel. Doch ich glaube auch, dass einige der geübten Damen das ohne weiteres machen können.

Du Erika, wegen der Stufen, ich habe da ja wenig Ahnung. Aber frage doch einfach die Kerstin per Email. Sie ist sehr nett. Und weiß da viel mehr als ich. Vielleicht kann sie dir helfen.

Lieben Gruss, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Ach das mit der Liste war nur so im Überschwang. Heute war es halt sehr ergreifend weil der alte Mann so ausdruckslos und überdrüssig auf der Bank sass und überhaupt nicht reagierte. Ich dachte schon, ich sollte besser nicht stören aber Ben kennt da nix. Der Mann hat kein einziges Wort gesprochen - aber gelächelt. Wer weiss schon was vom Schicksal des Gegenüber?

Mit Afrika hast du mir was voraus. Damit habe ich mich nicht ehrlich befasst.
Das ist eine gute Idee: Ich frag die Kerstin.
Ich wünsche dir eine schöne Woche.