02 Februar 2011

Maria Lichtmess...

Zum 19. mal jährt sich der folgenschwere Sturz meiner Mutter. Mir kommt es immer noch vor als ob es erst gestern gewesen wäre.

Das ist die Geburtstagstorte die Johanna für Norbert gemacht hatte. Aprikosensahne! Wunderbar köstlich! Es gibt nur noch einen kleinen Rest. Der Nachmittag verging wie im Flug. Wir haben Triomino gespielt. Seit Jahren haben wir das nicht mehr getan. Da kommen alte Erinnerungen an eine grandiose Verliebtheit aus der Schachtel! Man könnte fast meinen die Luft brenne! Vielleicht ist uns ein zweiter Frühling vergönnt - wer weiss...
Es war richtig nett mit unserem Besuch. Weitere Fotos gibt es für Freunde bei Flickr.

Zu Mittag gab es eine Gulaschsuppe. Das schmeckt gut trotz wenig Aufwand. Gestern ist sie mir besonders gut gelungen.


Ben in Aktion...


video

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Booahh, der hat ja keine Verklemmungen!

der Gauzibauz hat gesagt…

Nein, hat er nicht. Und ohne Rücksicht auf Leib und Leben!
Manchmal macht er Saltos mit rasendem Anlauf - und wird dann brutal durch die Leine gebremst.
Da muss ich sehr auf ihn aufpassen!

schlagloch hat gesagt…

Hallo Gauzibauz!

Zu Maria Lichtmess, wo sich die meisten Menschen, gerade die Älteren, schon ein wenig auf den Frühling hoffen.

Du hattest recht, zu Maria Lichtmess werden die Krippen in den Kirchen weggeräumt.

Gruss schlagloch.