21 Februar 2011

Alles ganz anders als gedacht....

Der Schwieso möge die Macken die Mim ins Buch hineingebissen hat verzeihen
Am letzen Mittwoch hab ich von meinem Schwieso dieses Buch ausgeliehen. Bis dato hab ich noch nie drin gelesen. In meiner Jugend machte ich Bekanntschaft mit der Maobibel. Mehr nicht.
Ich habe erwartet, dass die emotionslose Auflistung der elenden Bedinungen der englischen,
nicht der deutschen, Lohnarbeiter von Sozialkritik begleitet wäre. Kein Wort wird drüber verloren. Stellenweise mutet das Geschriebene an wie Buchführung aus dem KZ. Aber der Titel heisst ja auch: DAS KAPITAL.


Karl Marx war kein Habenichts, sondern aus gutem Hause. Wie all die anderen Revoluzzer und Kommunisten, angefangen bei Lenin, Stalin, Che und Bader. Mao müsste ich bei Wiki nachlesen.

Übers Wochenende habe ich gleich 2 Kilo draufgelegt. Das stinkt mir gewaltig. So gehe ich mit den Hunden und versuche die überflüssigen Kalorien abzutrainieren.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Ich habe gestern Mosaik gelegt. Dann bin ich derart versunken, dass ich nicht mal im Traum ans Essen denke.

Marx - ich find's toll, das du das liest. Und hoffe, dass du durchhältst.

Lieben Gruss, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

So kann man sein Gewicht locker halten :)