11 September 2010

Raue Winde wehen...

Mitunter bläst mir der Gegenwind ins Gesicht. Aber so leicht windet es mich nicht fort.

Gestern hab ich meine Haustüre geputzt und den Müll vom Baum weggeräumt, Narzissenzwiebel vergraben und Blumenerde drauf getan. Da bin ich mal gespannt ob da nächstes Jahr was rauskommt. Wenn nicht, auch nicht schlimm, ein Versuch ist es allemal wert.

Mangold ... den musste ich unbedingt kaufen, die Farben haben mich in ihren Bann gezogen.
Zum Essen gab es Nudeln, einmal mit Mangold, einmal mit Champignonsosse.

Kommentare:

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

und die miieetze gleich mit dazu??

schönen sonntag ;-)))) wünsche ich dir!!

Brigitte hat gesagt…

Den bunten Mangold hat meine Tochter im Garten. Der ist riesig und schmeckt super. Auch als Salat, lauwarm.

Lieben Gruss, Brigitte