20 September 2010

Altweibersommer...

Norbert sagt, so kann's bleiben bis im November und dann schöner werden!

Vor 13 Jahren ist es mir das letzte Mal passiert, dass ich in der freien Natur ein menschliches Bedürfnis spürte und ich diesem Drang nachgab. Am Anfang war der Wald so schön. Ich glaubte schon endlich fündig geworden zu sein.

Gewölle vom Magen einer Eule
Tiefer im Wald wurde es plötzlich unheimlich und raubte uns den Atem. Wieder mal nix für öfter. Zu schade!

Hexe hat sich nicht mehr als zehn Meter von uns entfernt, den Kleinen lassen wir noch nicht von der Leine.

Bald sind wir wieder nach Hause - einen zweiten Platz suchen wollten wir heute nicht.

Morgen fahren wir in höher gelegene Wälder, vlt. finden wir da noch Holunder zum Saften. Dieses Jahr haben wir die Ernte verpasst, kein Wunder bei dem Sauwetter.

Geliebtes Allgäu - mit Rindviechern OHNE Hörner! Das hat mich richtig enttäuscht.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

omg ^^ hast das bild schon mal groß gemacht :-)
Sieht man fast nicht das es zwei hunde sind :-)
Hanna

der Gauzibauz hat gesagt…

Ja, das hab ich gemerkt. Du siehst aus wie damals als Kleinkind wenn du in deinem Elemant gewesen bist.