25 September 2010

Der vorerst letzte blaue Himmel...

...von dem wir die nächste Zeit zehren müssen. Momentan ist es draussen ekelig nass und kühl.
Der Kleine will nicht raus gehen. Vermutlich will er nie wieder so im Nassen sein wie in seiner Kinderstube.

Die Katzen sind auch faul obwohl die gar nicht unterwegs waren. Die Hunde waren ganz schön geschafft und Ben hat vermutlich Muskelkater weil sich sehr sparsam bewegt.

Der Chef vom Ganzen überwacht die Szenerie. Was es zu essen gab erzähle ich nur: Fenchelschnitzel mit Kartoffelpüree und grünen Bohnen! Das hat mal wieder richtig gut geschmeckt.

Von Herzen grüsse ich meinen Unteroffizier der Luftwaffe :)

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Aha, die Wirkung hat nachgelassen *ggg*! Die Realität des grauen Himmels wird euch auch haben. Wobei einem ja die Speisen etwas raushelfen konnten.

Stimmt, die Katzen bewegen sich kaum. Und ab und zu gehe ich den Chef schubsen, muss ja sehen, ob der noch lebt.

Schönes WE euch, Brigitte

Anonym hat gesagt…

hallo mama;
ein total kalter Sonntsgmorgen brrrrr eiskalt hatte die ganze nacht zahnschmerzen und jetzt ist es weg komisch...
grüße Jo