05 März 2010

Und das Leben ist trotz allem schön...

Die letzten Tage verbrachte ich bei meinem Kater im Bett. Wenn mich das schlechte Gewissen ansprang, rechtfertigte ich mich damit, dass ein Tag mit einer Katze kein verlorener Tag sein kann.

Kulinarisch sind wir soweit gediehen, dass wir schon wieder Chili con Carne ohne Reue essen können.

Das ist "Der Hüter der Polymere"! Er passt genau auf, dass ihm kein Stück abhanden kommt.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Gute Ausrede, oder warst du krank? Nur wenn ich krank bin, so alle 20 Jahre, dann lege ich mich freiwillig ins Bett. Ich könnt ja was versäumen!
Wie dem auch sei, ich hoffe, es hat euch beiden gut getan!

Lieben Gruss ins Wochenende, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Brigitte,

unwohl war es mir schon. Und gut getan hat es bestimmt.
Danke für deinen Kommentar :)