08 August 2011

Die goldigste Katze der Welt...

...vorausgesetzt sie schläft! Was unsere Mim mit meinen Habseligkeiten anstellt kann man gar nicht erzählen...

Mitten in der Nacht schmeisst sie die angebrochenen Pflegeöle aus dem Regal, klaut mir die getrockneten Rosen vom zweithöchsten Fach und verschleppt Stifte - auf Nimmerwiedersehen...

Unser junger Hund steht mittlerweile mitten im Saft. Leider ist Hexe kastriert. Trotzdem versucht er sie zur Fortpflanzung zu überreden. Auch ich hege die Hoffnung dass die alte Hündin noch irgendwo ein Ei versteckt hält das auf Befruchtung wartet. Es wäre zu schön...

Seit fast vier Wochen gehe ich zum Freundeskreis für Suchtkranke und deren Angehörige.
Bin mir nicht sicher ob ich das so schreiben soll. Aber ich stelle fest dass ich hier im Blog nicht mehr SO mitteilungsbedürftig bin wenn ich direkt mit Menschen in Kontakt bin. Wie auch immer: Seit vielen Jahren ist das mein erster Kontakt mit anderen Menschen denen ich mich geöffnet habe. Es sind alles ernsthafte Menschen die alle ihre Probleme haben und bereit sind sich ihnen zu stellen. Das unterscheidet sie von anderen Menschen zu denen ich keinen Zugang finde oder von denen ich mich abgewendet habe.

Am Donnerstag ist ist ein Grillfest. Direkt bei der Evangelischen Kirche - quasi mein grosses Wohnzimmer. Da bin ich mal gespannt wer kommt oder wer mitgeht. Ich mache einen Reissalat.

Diese ständigen Wetterumschwünge killen mich! Wenn ich mich aufraffe und spazierengehe bin ich nach unserer grossen Runde total erschöpft. Sogar dem Norbert bricht der Schweiss aus. Heute hat er den Haushalt in Ordnung gebracht und gesaugt trotz seiner Atembeschwerden. Da bin ich ihm sehr dankbar.

Einen Pizzateig hat er auch gemacht. Das gibt es heute: 3 Bleche Pizza. Mit frischen Champignons und Thunfisch/schwarze Oliven. Darauf freut es mich.

Sieht aus als hätte der Habicht ein Meerschwein zerrupft
Das sind überschüssige Haare von unserer Hexe. Sieht wild aus, oder?

Und unsere Forellen vom vorletzten Wochenende.
Sie haben sehr gut geschmeckt.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Liebe Erika,
wie ich ja finde, werden deine Fotos immer schöner. Hab ich aber schon mal gesagt.
Weißt du, ich finde, es gehört nicht alles in den Blog. Aber, ich finde das für mich selber. Wenn du es für dich gut findest, dann meine ich, dass du eine mutige Frau bist und dazu stehst. Und vielleicht hilft es ja jemandem, der ähnliches zu bewältigen hat und so Mut fasst.
Mit deinem Mann hast du ein gutes Los gezogen, er ist ja wirklich sehr hilfreich. Der Signore ist ebenso. Aber ich glaube, noch lange nicht alle!

Wünsch dir eine richtig gute Woche, und ja, ich hatte heute auch eine hübsche Migräne! Bähh!

Lieben Gruß, Brigitte

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

schön wieder von dir zu lesen!!! ich hoffe euch beiden geht es gut. aber es liest sich soweit sehr positiv!
bei tut sich auch so einiges. ich hoffe du vergisst uns hier nicht ganz!!!!!!!!!!

liebe grüße!!!

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Brigitte,
danke fürs Lob :)
Ja, vlt. hilft es jemandem die Kurve zu kriegen. Oft ist es so dass ich durch einen gesprochenen Satz im TV oder durch einen Hinweis in der Zeitung inspiriert werde.Natürlich auch durch Blogs.
Und! Hergeben tät ich meinen Mann nicht!
Alles Gute für deinen Kopf!

Liebe Sania,
es geht so ane...
Ganz bestimmt vergesse ich euch nicht. Denke oft an dich....