23 August 2011

Eine Bullenhitze...

Die ganze Stadt schwitzt und stöhnt. Den Hunden hängt die Zunge raus und die Katzen liegen reglos an zugigen Stellen. Das gefällt dem Schreiberling von der "Schwäbischen" so, dass er tatsächlich 2/3 der Lokalseite mit Bildern von Schwitzenden die Abkühlung suchen füllt und seine Freude über das Schwitzen der anderen ausgiebig kundtut. Als ob die Mehrheit auf diese Hitze gewartet hätte... Zu gerne tät ich mich an ihm abreagieren...

Hier ein Sommersalätchen: Thunfisch, wenig Mais, Essiggurke, Kidneybohnen und Zwiebel in
vernünftigem Verhältnis mit Salatsosse vermischen. Schmeckt richtig gut und stabilisiert den Kreislauf.

Am Sonntag sollte es Tafelspitz mit Meerrettichsosse geben. Irgendwie hat das nicht geklappt. Drum habe ich gestern ein Katzengschroi daraus gemacht. Das ist immer sehr lecker.

Es ist schon verflixt! Habe oben DREI Paar neue Schuhe. Die, die wie angegossen passen kann ich nicht behalten weil der Absatz zu hoch für mich ist. Die anderen schlappen wenig aber doch so viel dass ich mir etwas einfallen lassen muss. Hat jemand eine Idee?

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Die Begeisterung darüber, dass es nun endlich so heiß ist, dass man keine Luft mehr kriegt. Na, die kann ich auch nicht nachvollziehen. Manche Leute setzen Hitze und braten in der Sonne mit Wohlbefinden gleich. Das brauchte ich noch nie.

Katzengschrei - des mache ich auch immer mit übriggebliebenem Suppenfleisch. Ist ein gutes Essen. Auch das Salätchen!

Wegen der Schuhe - da fällt mir gar nix ein. Meinereiner trägt immer bequeme Schuhe, entweder von LandsEnd oder von Stuppy. Mit anderen kann ich nicht laufen.

Der Chef lagert auf den kühlen Fliesen im Gang.

Gut schwitz, Brigitte

schlagloch hat gesagt…

Hallo Gauzibauz!

Was verstehts du unter Hitze? Temperaturen über 33 Grad, wie bei uns in Südkärnten? Wir hatten im August schon zehn solche Tage und es kommen noch welche dazu.

Gruss schlagloch.

der Gauzibauz hat gesagt…

"Manche Leute setzen Hitze und braten in der Sonne mit Wohlbefinden gleich" Das formulierst du richtig treffend - so wird mir das klar.
Ebenfalls gut schwitz!

Lieber Franz mir reichen schon 25 Grad zum stöhnen! Aber stimmt, bei euch ist es ja noch viel heisser...
Schön, dass du wieder mal vorbeischaust...