18 Oktober 2010

Mimi freut sich über die Bredle...

Zwei Tüten hat sie in Windeseile aufgebissen - so schnell konnten wir überhaupt nicht reagieren.
Schon am Donnerstagabend hat sie das Vollkornbrot, das ich verschickt habe, angebissen.

Es ist richtig Herbst geworden. Die Heizkörper sind an und ich habe mein Wintercape herausgeholt. Jetzt ist es wieder Zeit für Deftiges! Gulasch! Diemal hab ich ihn sehr gut hinbekommen!

Die Bredlebäckerin und unser ungestümer (ungezogener) Hund! Ich hab heute damit angefangen ihn bei Fuss zu halten. Wenn er so zieht macht es keinen Spass beim Laufen.
Wenn ich das weitermache habe ich ihm das in einer Woche ausgetrieben.

Heute hab ich endlich einen Weg gefunden den man gut gehen kann und nicht mit dem Auto hinfahren muss. Die Pfingstweide und die Repsweihersiedlung sind so auf dem Fussweg zu erreichen. Ich habe richtig gemerkt wie es mich durchblutet hat. Und der kleine Racker schläft selig.

Gestern hatte ich ohne erkennbaren Grund plötzlich Nasenbluten. Bisher ist aber nix mehr gewesen.

Kommentare:

amala hat gesagt…

bei uns bullert seit gestern auch der kachelofen. ich finde es irre kalt...

liebe erika, vielen dank für deine liebe post, sie ist gut bei mir angekommen! danke :)

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

das ist wieder typisch. ich habe wieder hunger bekommen.....

ganz liebe grüße von sania

der Gauzibauz hat gesagt…

Amala: Hoffentlich hilft es!

Sania: Hast du Lust auf MEHR..?