17 April 2013

Meister Adebar auf Nachbars Kamin



In Leutkirch nisten keine Störche. Dieser hier hat nur kurz verschnauft und ist dann weiter geflogen weil er kein geeignetes Quartier gefunden hat.


Man sollte Samstags keine frischen Beeren kaufen. Die Himbeeren habe ich bis auf 3 in den
Mülleimer getan und die Heidelbeeren habe ich für meinen kleinen Liebling zu Kompott ver-
arbeitet.

For my Honey Pie


Gleich als ich sie ausgesetzt habe sind sie aufgegangen. Die lange Zeit hat sich gelohnt.
Ausserdem sind sie meine Totempflanze. Kaufe mir demnächst wieder Kraut für einen Tee.


Am Baum habe ich Tagetes gepflanzt. Sie verbessern die Bodenqualität und vertreiben durch ihren Geruch Asseln.


Dies sind die ersten Gänseblümchen des Jahres. An der Dreifaltigkeitskirche.


Norbert ist appetitmässig sehr schlecht einzuschätzen. So hatte ich wieder Kartoffelsalat
übrig. Den habe unter den selbstgemachten Fleischsalat platziert und wir hatten nochmal
ein komplettes Essen.


Das ist mein Frühstück gewesen.


Gestern bin ich beim Massieren gewesen. Jetzt endlich haben wir den Übeltäter gefunden!
Es ist der Muskel in der Mitte der Pobacken. Erst ging es mir nicht schlecht und weil ich sowieso Überweisungen zur Bank bringen musste habe ich mich und meinen Hund schwarz-weiss gestylt. Wenn ich so drauf bin tue ich das sehr sorgsam. Make up und Kleidung müssen perfekt abgestimmt sein. Aber nach 50 Metern merkte ich dass ich überhaupt nicht laufen konnte. Da war der ganze Aufwand umsonst. So bin ich halt mit meiner kläffenden Töle auf den Parkbänken herumgesessen. Ben hat irgendwie nicht verstanden dass ich nicht gehen kann.


Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Du hast heute sehr schöne Bilder! Ich habe auch gleich Hunger bekommen!

Grüße an den Norbert!

Schade, dass er noch nicht so guten Appetit hat, aber bei so sorgfältigem Anrichten müsste sich der bald einstellen!

Eigentlich sehr hübsch, ihr zwei Schwarz-Weißen!

Lieben Gruß, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Brigitte,

danke für deinen Kommentar. Ja, der N. ist eigen mit seinem Appetit.Aber das wird schon wieder.
Danke für das Kompliment...