12 November 2011

Kaiserwetter...

Das schöne Wetter haben wir heute nochmal genutzt und sind eine übergrosse Runde gelaufen
an deren Ende ich dann an meiner persönlichen Grenze angekommen war. Der junge Hund scheint unermüdlich - kaum zu Hause will er dann schon wieder toben und mit dem Spielsocken zerren. Hexe läuft auch wieder besser weil die Temperaturen viel niedriger sind.


Vor etlichen Wochen habe ich mein Hutband erneuert. Jetzt sieht er wieder besser aus.
Weil ich nachts nicht so gut geschlafen habe bin ich liegen geblieben und hatte einen Traum.
Ich träumte von einem vor einiger Zeit gestorbenen Jugendfreund und irgendwie hat sich ein ganz saudummes Gefühl auf mich gelegt. Im ersten Moment war ich wie vor den Kopf geschlagen und bat Norbert eine Kerze anzuzünden. Beim Laufen habe ich dann 14 Ave Maria gebetet und nun fühle ich mich besser.

Als nächstes werde ich die seit gestern eingesalzene Ente zubereiten. Es wird eine Orangenente.
Als Beilage gibt es Brokkoli und einen Reis Indienne. Gestern hatten wir irgendwie keine Lust auf kochen. Trotz schmaler Kost fühle ich mich heute irgendwie aufgeblasen.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Ein wunderschönes Bild, das rote! Dein Hutband ist wieder top.

Auch wir hatten heute keine Zeit und auch keine Lust zu kochen, und so fuhren wir in unser Stammwirtshaus auf dem Lande. Dort ist man ganz vorzüglich. Bauernschmaus gab es heute, was heißt - einen delikaten gemischten Salat, 2 knusprige Schnitzel, ebensolche Kartoffeln und ein Spiegelei. Wir konnten das nicht essen und nahmen das jeweils 2. Schnitzel mit nachhause.

Bei uns war es heute diesig, aber wir hatten jede Menge zu tun.

Spazieren werden wir morgen, egal wie das Wetter sein wird.

Schönen Abend euch, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Im Lokal waren wir schon lange nicht mehr. Weiss auch nicht warum denn die Preise sind hier nicht so horrend hoch wie man es für ein gutes Restaurant in einer KLeinstadt erwarten würde.
Wenn wir etwas fleischiges nicht aufessen im Lokal nehmen wir das auch mit nach Hause.

Einen schönen Abend wünsche ich euch.