01 Februar 2010

Montag, 1. Februar 2010...

Norberts Geburtstag ist vorbei. 56 Jahre ist er gestern geworden. Johanna hat uns am Samstag besucht - gross gefeiert haben wir nicht. Eigentlich wollten wir zum Sternekoch an der Eschach essen gehen aber ich bin magenkrank. Gott sei Dank ist es der Magen und nicht die Pankreas.

Zu meiner eigenen Schande muss ich gestehen, dass ich noch nicht mal zu einem! festen Termin pro Woche in der Lage bin. Deshalb werde ich nicht mehr zum Singen gehen. Seit dem ich mich dazu entschlossen habe geht es mir besser. Schade, die Leute sind sehr nett.

Von Roger Willemsen habe ich drei Taschenbücher gekauft. Das von Afghanistan und das über Quantanamo gefallen mir eher. Deutschlandreise finde ich schrecklich. "Abgeschmackt" sagt man im Allgäu dazu. Ich finde Herr Willemsen macht einen riesigen Denkfehler. Auch die niederste Kreatur hat ihre Berechtigung und meine Überzeugung ist: Wir alle haben an diesem Punkt der dichtesten Verdichtung angefangen zu existieren und sind ganz langsam zum Licht und der Leichtigkeit emporgestiegen. Der letzte Satz bezieht sich auf die Erzählung vom Eunuchenbordell in Mumbay und des Erzählers Geziertheit beim Gespräch mit Harald Schmidt.
Dreimal hab ich mir die Wiederholung angeschaut bis ich mir einen Reim drauf machen konnte.

Morgen ist Maria Lichtmess. Da jährt sich der folgenschwere Sturz meiner Mutter zum 18 ten mal. Mir ist als ob es gestern gewesen wäre.

Heute mittag gehe ich zum Arzt. Blutwerte besprechen. Über meine Magenschmerzen klagen
und vlt. analysieren warum das jetzt so ist.

Kommentare:

schlagloch hat gesagt…

Hallo Gauzibauz!

Vielleicht hat der Hr. Doktor einen Rat. Ich wünsche dir gute Besserung. Manchmal vergehen Beschwerden wie der Schnee in der Sonne.

Gruss schlagloch.

Brigitte hat gesagt…

Nachträglich alles Gute zum Geburtstag für deinen Norbert!

Wolltest du nicht mehr in die Singstunde gehen, oder ist es dir nur einfach so schwer gefallen. Also, ich mache schon lange nur noch, was ich wirklich möchte. Klappt bestens.

Das war es, was ich meinte. Herrn Willemsen zu verstehen ist nicht immer einfach. Aber - man kann sich ja eine Meinung bilden, um muss nicht unbedingt seine immer teilen.

Ich hoffe, dass du gute Blutwerte hast.

Lieben Gruss, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott,

Schlagloch: Danke für den guten Wunsch. Du hast Recht. Die Beschwerden sind vergangen.


Brigitte: Danke für den Glückwunsch.
Mit der Singstunde ist das so eine Sache. Vermutlich glaubte ich, dass ich weiter dahin wolle aber mein Magen sagt was anderes. Das ist oft so. So wie ich den Entschluss gefasst hatte wurde es besser. Meine Frau Neumann sagte immer: Der Körper irrt sich nie, er hat immer Recht.
Meine Blutwerte sind übrigens gut. Besonders die Zuckerwerte. Mit der Harnsäure kämpf ich halt.