11 September 2008

Vorfreude auf morgen...

Mein Süsser hat mir meinen Geburtstagswunschkuchen gezaubert: Mohnrolle!

Ich hab mir neue Serviettenringe geleistet. Das ist das ich-weiss-nicht-wievielte-Foto. Die Rose will sich nicht deutlich von der Serviette abheben.

Mein Lieblingskater will von dem Sperling nix wissen. Normal würden die Federn fliegen...
Damit es morgen schön wird, hab ich mir nochmal durchgelesen wie man Kaffee richtig zubereitet.

Die Zubereitung von Filterkaffee

Damit diese Zubereitungsart gelingt, sollten einige Details beachtet werden:

  • Nur einmal aufgießen (lieber größeres Sieb und entsprechendes Papier verwenden).
  • Nicht sprudelnd kochendes Wasser verwenden, sondern ein wenig warten.
  • Warnung vor dem Warmhalten (die Säure zersetzt viele Aromastoffe, Bitterstoffe treten hervor). Ein zu langes Warmhalten auf dem Stövchen macht den Kaffee ungenießbar.
  • Durch Verwendung verschiedener Zuckersorten läßt sich das Aroma positiv beeinflussen, z.B. brauner Zucker mit leichtem Vanillearoma
  • Natürlich auch eine Geschmacksfrage: Sahne, Milch oder Kondenzmilch?
  • Kaffeegewürz - dann riecht und schmeckt es wie bei Muttern oder Oma. Ein Zicchorienextrakt wird dem Kaffee hinzugefügt (z.B. ein Kaffeelöffel auf eine Kanne).
  • Auch die Wahl der Tassen sollte nicht unberücksichtigt bleiben - dünnwandige zum sofort trinken, dickwandige müssen vorgewärmt werden.

Impressum

1 Kommentar:

Grye Owl Calluna hat gesagt…

...das heißt Du hast morgen Geburtstag?!
Das is`ja ein Ding!
Denn morgen hab`ich auch was zu feiern. Es ist der Tag der Göttin Oshun, meines Kopf-Orisha.
Na dann, haun`wir morgen auf die Pauke,...ich hab`Jörg schon vorgewarnt....
Ich wünsche Dir morgen viel Freude und gutes Gelingen!!
Liebe Grüße
Rosi
Rosi