21 Dezember 2011

Wintersonnenwende...

Morgen früh um 6 Uhr 30 ist der genaue Wendepunkt. Dann geht es wieder aufwärts. Wie schnell doch diese Zyklen vergehen! Und Weihnachten so direkt vor der Türe....

Wir haben den konsumierenden Teil von Weihnachten völlig abgeschafft. Und es fehlt uns nichts. Geschenke gibt es unter der Zeit genug. Dieser Zwang hat früher die ganze Besinnlichkeit gekillt.

An Hl. Abend gibt es bei uns eine extra tolle Nudelsuppe - mit guter Einlage - mehr brauchen wir nicht. Unsere Gäste kommen erst nach den Feiertagen. Es ist völliger Blödsinn an diesen Tagen jemanden auf die Autobahn zu jagen.

Mimi auf der Pirsch! Draussen sitzt eine Amsel, streckt unserer Katze das Hinterteil entgegen
und pfeift ihr eins! Den abgeklärten Gauzi juckt das nicht.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Wir schenken uns auch nichts. Es ist so, wie du es sagst, unter der Zeit gibt es wirklich genug Geschenke. Essen werden wir auch ganz einfach.

Lieben Gruß, Brigitte

schlagloch hat gesagt…

Hallo Gauzibauz!

Deine Katzen sind am Schneefall sehr interessiert, wünscht man sich auch zur Weihnachtszeit.

Schönes Fest, Gruss schlagloch.

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Brigitte und lieber Franz,

ich danke euch für eure Kommentare und wünsche euch auch ein gesegnetes
Weihnachtsfest.