14 April 2012

Schnulleralarm!

Am vergangenen Mittwoch hat uns unser Enkelchen besucht. Da haben wir uns drüber gefreut.
Die Hunde haben getillt! Besonders Ben weil er Johanna so liebt. Das neue Familienmitglied wurde gleich ausgiebig beleckt und ins Rudel aufgenommen.

Heute hätten wir fast beide unseren Hochzeitstag vergessen! Nur weil wir ein Auto begutachten wollten und ich nummerologisch abglich ob das heutige Datum gut ist haben wir es gemerkt.

Jetzt müssen wir am nächsten Wochenende den Kauf klar machen - angezahlt haben wir schon-
so dass Norbert jetzt wieder Twingo fährt.

Irgendwie sind die Eier die wir vor Ostern gekauft haben nicht in Ordnung. Schon letzte Woche war uns nicht gut. Die Knödel vom Schweinsbraten haben uns auch nicht gut getan und gestern hatten wir noch zwei frisch gekochte Eier die uns langsam dämmern liessen dass es an den diesen liegt. Waren wir doch am Donnerstag froh dass wir wieder unsere heissgeliebte Suppe kochen konnten.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Grüß dich Erika,

erstmal wünsch ich euch, dass ihr noch viele Hochzeitstage feiern könnt. Bei uns waren es bereits 44.

Na, ich finde Twingo gut, ich fahre ja auch einen. Zuvor war es Clio. Der Signore fährt ebenfalls Renault, eine Spur besser als ich.

Schön, dass ihr euer Enkelchen sehen durftet, allerdings würde ich die Hunde nicht so nah hin lassen. Da weiß man nie.

Und die Eier könnten durchaus schuld sein, dass euch nicht wohl ist. Ich kaufe die Eier (wenig) in einem örtlichen Betrieb (Bauernhof), die sind immer gut.

Schönen Sonntag und lieben Gruß, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Ja, das wäre schön wenn ich mit dem Norbert noch 32 Hochzeitstage verbringen könnte, liebe Brigitte...
Die Hunde haben nur den Hintern vom Kind abgecheckt. Da passen wir auf!
Du fährst einen Twingo? Dann kann ich ja beruhigt in die Zukunft sehen wenn ihr so gute Erfahrungen mit Renault macht. Ich hatte mal einen Citroen - da habe ich viel Lehrgeld bezahlt und traue deshalb den Franzosen nicht so.
Mit den Eiern ist es das ersteMal dass wir Probleme haben. Vlt sollten wir doch auf dem Bauernmarkt kaufen...

Danke für deinen Kommentar
liebe Grüsse//Erika