24 September 2011

30 Kilo Sieglinde....

...haben wir gekauft obwohl wir keine optimale Lagermöglichkeit haben. Gestern habe ich gleich einen Schwäbischen Kartoffelsalat gemacht - natürlich mit naggede Bratwürst und Sosse.
Plötzlich haben die Kartoffeln wieder Macken und schwarze Punkte (Würmer) aber der Geschmack macht das allemal wett.

Spaziergänge in der goldenen Herbstsonne - gestern bin ich sogar ins Schwitzen gekommen.
Unserer Hexe gefällt es jetzt draussen auch besser. Zeitweise geht sie stolz und recht flott.

Auch die Insekten geniessen die Sonnenstrahlen. Die wilde Blumenwiese am Kreisverkehr
ist üppig mit Blüten übersät. Wie schön doch alles ist.

Unsere Mimi ist rollig und muss ganz schön was aushalten. Wenn Gauzi von ihr ablässt macht unser Ben weiter. Nachts ruft sie laut. Gegen Morgen legt sie sich laut schnurrend zu mir ins Bett.

Brotknödel hatten wir diese Woche. Noch besser als der Geschmack waren die Stunden gemeinsamen kochens. So schön haben wir schon lange nicht mehr zusammen gekocht.

Kommentare:

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

gibts die brotknödel in deinen rezepten???? muss ich mal nachschauen.
dein tiere sind allerliebst, das macht freude beim zusehen, nicht wahr?.

und ja, so richtig schöne kartoffeln sind was herrliches! ich ´bekomme jedes jahr von jemanden aus dem dorf die minikartoffeln, die würde er sonst verfüttern...ich ess sie gerne als pellkartoffeln.
liebe erika, noch einmal ein danke an dich!!!!!! du bist herzAllerLiebst!
sonnige grüße für euch!

Brigitte hat gesagt…

Lange Spaziergänge in der warmen Sonne machen wir am liebsten vormittags. Denn nachmittags hält man es wirklich kaum aus.

Ich hole ganz gut schmeckende Salatkartoffeln hier am Ort vom Bauern, er gibt sie auch 5kg-weise ab, und so hole ich sie auch, denn er hat bessere Lagermöglichkeiten. Unsere Keller sind wohl alle zu warm.

Armes Mimilein!

Lieben Gruß, Brigitte