16 Juni 2011

Die Krönung des Ausflugs...

ist dieser Schmetterling! Ich sah einen herumflattern und schickte ein Stossgebet gen Himmel.
Dann liess ich meine Augen über die Waldwiese schweifen: Ein Prachtexemplar blieb tatsächlich sitzen während ich näher kam. Norbert vermutet dass er mit Eierlegen beschäftigt war.

Wie immer! Miss Mim ist überall und drängt sich mit auf's Bild. Das ist der Snack nach dem Waldspaziergang gewesen.

Eine wunderschöne Distel stand still trotz den leichten, angenehmen Luftzügen.

Alles Tarnung! Aber farblich perfekt abgestimmt. Es gibt keine schönen Sporthosen mehr.
Nur was für junge Checker.

Eine Nacktschnecke kreutzte unseren Weg.

Ein Junikäfer auf unwegsamem menschlichem Gelände.

Ein Füllhorn von Vorne.

Und eine Fliege grüsste vom Waldrand.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Hallo Erika,

ich denke, das ist ein kleiner Fuchs. Den schönsten Schmetterling, den ich je in meinem Garten sah, das war ein Schwalbenschwanz, der war riesig.

Das mit den Hosen stimmt. Dann lieber eine Perlhuhn-Hose als eine schlotternde Trainingshose.

Und auch sonst sind dir schöne Fotos gelungen.

Wünsch dir ein schönes Wochenende, Brigitte

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

das foto mit missmim gefällt mir super!!! die anderen natürlich auch.

ich bin heut etwas kaputt. brauch mal wieder einen mittagsschlaf....

liebe freitagsgrüße. sania

der Gauzibauz hat gesagt…

Hallo ihr beiden,

danke für das Lob. Die Tiere sind sicher sitzengeblieben weil es so dämpfig, also lähmend war. Aber ein blindes Huhn findet nun mal auch ein Korn. Der Ausdruck Perlhuhnhosen ist klasse Brigitte.
Ruh dich aus Sania. Nix läuft wirklich davon.
Euch auch ein schönes Wochenende...