03 Mai 2009

Ich bin ja so verschossen, in deine Sommersprossen....

Das Bad ist soweit fertig geworden. Der Spiegelschrank und die Deckenlampe fehlt noch. Das machen wir morgen. Der Laminat vom Wohnzimmer ist rausgerissen. Unsere Grosse hat die Decke vom WZ gestrichen.

Irgendwie war das am Samstag nix. Wir hätten eine Pause gebraucht - was wir weder vor uns selber noch gegenseitig zugeben wollten. Oder war es uns einfach nicht klar? Jedenfalls haben wir die heute gemacht und unsere Magnesiumtanks aufgefüllt. Jetzt schmerzen die Muskeln weniger. Wir haben jetzt einen neuen, ganzheitlich - esoterischen Toilettensitz.

Auf dem Nachhauseweg fuhren wir durch ein Dorf in dem es furchtbar gewütet hatte, Der Hagel bedeckte den ganzen Boden zentimeterhoch. Alle Bäume waren kahl. Die junge Brut ist sicher zugrunde gegangen und die Vögel müssen von Neuem anfangen. Es war gespenstisch.

Storl schreibt, dass die Verstorbenen das Wetter machen. Was um Himmelswillen ist in diesem Dorf passiert, dass es ein so eng und scharf begrenztes Unwetter gab?

Kommentare:

Katinka hat gesagt…

Hallo Erika,
das ist ja wirklich unheimlich, das nur in diesem Dorf so ein Wetter war.....

S>chön dass Ihr so viel geschafft habt, dann könnt Ihr Euch jetzt ja ein wenig ausruhen.

Liebe Grüße
Katinka

Mondblume hat gesagt…

Ich hoffe es geht euren Muskeln besser. Mhh ja das es nur in dem Dorf so gehagelt hat ist echt unheimlich und so wie es aussieht muss da ja auch ganz schön was runter gekommen sein, ich wünsche Dir noch einen schönen Abend...Lieber Gruß Regina

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott ihr Lieben,

meteorologisch ist das fast nicht zu erklären. Ich glaube das Heisst dann "Strichweise Regen und Hagel"

Liebe Grüsse//Erika

Anonym hat gesagt…

Hallo Gauzibauz!

Esoterischer Toilettendeckel... Leonardo da Vinci, Symetrie.

Gruss schlagloch.

der Gauzibauz hat gesagt…

Hallo Schlagloch,

hab ich da einen Bock geschossen?