02 September 2013

Kindstaufe...


Ja gestern war der grosse Tag unseres Enkelchens. Meine kleine Tochter Gloria und 
Murat standen als Taufpaten in der Kirche zum guten Hirten. Ich habe ein paar Minuten Film auf meinen Apparat bekommen.

 
Der leibliche Opa und der Onkel haben gefehlt. Aber mein Norbert macht das schon.
Die anderen Grosseltern waren auch da. Die hatten einen langen Anfahrtsweg.


Die Eltern haben keine Mühe gescheut und es war ein schönes Fest. Ich war richtig glücklich als ich abends im Bett lag. Ein so harmonisches Fest haben wir eigentlich noch nie gefeiert.
Das verdanken wir mit dem Freund meiner kleinen Tochter -Milo- ein aus Polen stammender junger Mann der wie Balsam für unsere teilweise spröde Familie wirkt.


Leider hab ich ihn jetzt für den Blog versehentlich nicht hochgeladen aber hier seht ihr
die Hände des Liebespaares.


Die Blumendeko zu Hause.


Das Buffet in der Küche zum Essen bereit.


Die Taufkerze auf  der schön gerichteten Tafel.


Was die Wahl dieser Dekoration wohl bedeuten mag...


 Das ist die Kerze die ich gemacht habe - zusätzlich - zum anzünden bei Disharmonien.


Und das sind die schönen Beine von Dolores...


Der kleine Lockenkopf zeigt was er will.


Ihm fehlt es an Nichts. Er sitzt auf dem Traktor wie ein König.


Hier habe ich einen Schnappschuss von der Wespe.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Wie hübsch, Erika! Ein so schönes Fest!

Ja, das glaube ich, dass ein junger Mann mit einem, wie in diesen Ländern üblich, guten familiären Hintergrund, der Familie gut tut!

Und dass der Opa Norbert das schon macht, das kann ich mir vorstellen. Er liebt seine Rolle sicher!

Aber der Kleine ist ja auch ein so netter!

Liebe Grüße, Brigitte

Anonym hat gesagt…

Liebe Brigitte,

herzlichen Dank für deinen netten Kommentar. Ja, diese Taufe hat mir Mut gemacht auf weitere Familienfeste.
Schon morgen ist ein Neues - ich bekomme Besuch zum Geburtstag. Mal
mit allen drei Kindern zugleich am Tisch - da freuen wir uns drauf.

Alles Liebe//Erika
habe keine Lust zum Anmelden...