10 Juli 2016

Lazy Sunday Afternoon




Heute Morgen hab ich schon um 8 Uhr draussen die Blumen gegossen. Um diese Zeit kann man noch schnell im Nachthemd raus gehen weil da sogar in der Stadt niemand 
unterwegs ist.




 Jetzt pflege ich schon seit bestimmt 5 Jahren mein Beet um den Ahorn. Nur in einem Winter hat mir der Strassenkehrer das ganze überschüssige Salz ins Beet gekehrt. Da hab ich dann die Erde ausgetauscht und der Baum hat es nicht mal übelgenommen.



 Das oben ist die 1. Frühjahrsbepflanzung von heuer.
Je wärmer es wurde um so mehr litt das Blaukissen
und die anderen Blumen auch und wurden unansehnlich.




 Dann habe ich das Wüste abgeschnitten und neue Blumen dazu gepflanzt. Die Erde aufgefüllt und fleissig gegossen wenn es nötig war. Alles war gut. Bis Mitte dieser Woche.




 Jeden Tag war immer etwas mehr Erde aus dem Beet heraus
auf das Gitter gebracht worden. Ich hatte den Strassenkehrer im Verdacht weil er auch so einen ausgefransten Besen hat.
Innerlich hab ich schon gekocht! Aber heute war es auch und am Sonntag kommt keiner um die Strasse zu kehren.



Ich vermute mal ganz stark dass diese Amsel die im Baum gebrütet hat hier seit Neuestem ihr Futter sucht. Als ich mich über diese Frau die vor meiner Garage geparkt hatte aufgeregt habe war mein Gedanke: Ich komme keinem in die Quere - warum tun das die Anderen mit mir. Ich will meine Ruhe haben! Dieser Ansatz ist wohl falsch. Denn es spiegelt sich auch auf einer anderen Ebene. Die Ruhe oder auch das Nichts ist mir nicht gegönnt. Ich soll mich auseinander-setzen - womit auch immer.



 Komischerweis ärgert es mich nicht so arg wenn es der Vogel wäre. Beim Gedanken an einen Menschen krieg ich einen dicken Hals. Warum das wohl so ist? Dabei fällt mir ein dass
ich jeden Tag von Mord und Totschlag höre. Das dringt gar nicht so sehr bei mir durch. Wenn aber von Tierquälerei die Rede ist flipp ich aus. Das geht mir extrem nahe. 



 Warum das wohl so ist habe ich noch nicht eruieren können.
Das sind übrigens meine Sommerblumen für 3,98. Für 3
Balkonkästen wohlgemerkt.


Das ist ein Tomaten- Olivenkuchen nach einem Rezept von Aldi. Hat sehr gut geschmeckt aber ein ganzer Kuchen ist zuviel für uns 2.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Lecker schaut das aus! Ich finde, du bist immer sehr kreativ in deinen Kochkünsten.
Du, das kann sehr wohl die Amsel sein. Bei uns haben die Vögel die Blätter vom Mangold sowie der Roten Bete abgespeist. Aber, was soll's, sie müssen auch schauen, wie sie um die Runden kommen. Da bin ich nicht sehr böse.

Doch ich finde deine Pflanzungen um den Baum auch sehr hübsch. Wer tut das schon?!

Eigentlich wollte ich ja schon Post zu dir senden, dann sind mir die Handwerker jedoch dazwischen gekommen. Wir mussten das Haus rundum frei machen, da renoviert wird. Aber, sobald wie es mir möglich ist, bekommst du Post.

Bis dahin, lass dich nicht stressen!

Liebe Grüße, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Brigitte,

danke für deinen Kommentar.
Die Post braucht keine Eile zu haben//E.