09 März 2014

Lindauer Impressionen...


Das herrliche Wetter hat uns die letzten Tage nach Draussen getrieben. Gestern haben
wir uns nach Lindau aufgemacht. Obwohl es nur gute 30 Kilometer sind gehen wir da nicht 
all zu oft hin. 


Auf der Insel hat es viele alte Bauten und die meisten gehören dem Schönheitschirurgen Mang. Der hat soviel Geld dass er seiner Heimatstadt die Renovierungen schenken kann.


Hier z. B. ist so ein altes Prachtgebäude. Diesmal kann ich das Bild tatsächlich verwenden.


Der Lindauer Löwe - das Wahrzeichen. Im Hintergrund der Pfänder am Österreicher
Ufer. Leider ist meine Kamera beim Vergrössern fleckig.


Mindestens jeder Dritte hat einen Hund an der Leine! Das war ein Ding! Ben hat total durchgedreht. Er hat sich wie ein Dachs fortbewegt. Mit dem Bauch am Boden.
Einmal hat er einem Riesenhund - grösser als ein Bernhardiener - Angst gemacht. Das
war mir peinlich. Nicht nur ich nehme es persönlich wenn ein Hund knurrt und garstig ist.


Norbert sagt die albernen Kussfoto. Aber ich habe was ganz Bestimmtes im Kopf.
Momentan sind wir gefühlsmässig im 2. Frühling. Doch es läuft sehr gut und harmonisch.


Rapunzel Rapunzel lass dein Haar herunter...


Posing in der Altstadt...


 Das ist mein neues Häs'. Das Cape hab ich in kleinen Raten über den Winter abbezahlt. Und die Hose hat einen Lotuseffekt. Das ist ganz geschickt wenn Ben mich mit Dreckpfoten anspringt.


Vielleicht könnt ihr sehen wie proppenvoll das Hotel auf der Veranda ist. Es hat unheimlich viel Leute wenn das Wetter schön ist. In der Stadt drinnen hab ich mir eine Sommerhose gekauft. Norbert hat mich angestiftet. Aber eingekehrt sind wir nirgends.


Das ist der Yachthafen auf der gegenüberliegenden Seite. Auf der Rückfahrt hatten wir freie Bahn im Gegensatz zu den Leuten die nach Scheidegg wollten. Ich habe noch nie gesehen dass  die komplette Ausfahrt bis auf die Autobahn im Stau steht.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Schöne, sonnige Fotos von Lindau. Das kenne ich gut, denn eines der Kinder war dort mal in Ausbildung. Der blaue Bodensee! Du, da fehlt mir eigentlich nur ein Bodenseefelchen, das gehört für mich zu den Bodenseebesuchen.

Ein hübsches Cape hast du gekauft, sieht sehr edel aus und nicht in den knalligen Farben!

Alberne Kussfotos! Da musste ich echt lachen, zumal ich mir vorgestellt habe, das er ganz nett kratzt, der liebe Norbert, gell!

Liebe Grüße, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Brigitte,

genau! Ein Bodenseefelchen! Das hab ich mal in Lindau gegessen, noch mit dem 1. Gatten.Unvergesslich die Komposition von trockenem Riesling, Salzkartoffeln und dem Fisch. Dran gedacht hab ich schon.

Du, mich stört der Bart überhaupt nicht! Ohne ist es wie Suppe ohne Salz. Bei alten Männern sind die Barthaare wohl weicher...

Liebe Grüsse E.

der Gauzibauz hat gesagt…

Ich muss noch was anhängen:
Weisst du mit dem Cape das ist der Millionärslook. Weiss mit beige. Da sieht man so reich aus sagt der Mann vom Verkaufsfernsehen...