11 August 2012

Ich lebe noch und das ganz gerne

Wie blöd kann man sein? Hab' ich doch die letzten vier Jahre diese Schuhe nur mit Schmerzen tragen können. Zufällig brauchte ich die Sohle für ein anderes Paar Schuhe und dann habe ich das erst bemerkt. Also keine blutigen Zehen und Nägel mehr....


Die letzte Zeit hatte ich keine Lust - weder zum aktiven noch zum passiven bloggen. Es geht wohl auch anderen Frauen so. Ist tatsächlich alles gesagt
und so bleibt mir eigentlich nur die Buchführung meines Lebens und meiner
Bilder. Und der nette, wohltuende Kontakt zu meiner Bloggerfreundin Brigitte



Mein Enkelsohn hat uns vor zwei Tagen besucht. Er verzaubert uns jedesmal auf's Neue. Seine Lungen sind kräftig, was er gern unter Beweis stellt wenn es nicht schnell genug geht.


Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Jo, er ist ja schon ein ganz schöner Brummer, der Kleine! Ihm geht es wohl sehr gut!

Liebe Erika, man kann einen Blog auch für sich selbst als eine Art Tagebuch führen. Das ist ok.

Aber, es stimmt sicher, man erlebt einfach nicht jeden Tag tolle Abenteuer, sondern einfach das ganz normale Leben.

Auf jeden Fall schicke ich dir einen lieben Gruß, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Brigitte,

vielen Dank für den Gruss und den Kommentar. Momentan ist das I-net
nicht mein Revier.