04 Dezember 2010

Väterchen Frost regiert mit eisiger Hand...

Das hatten wir viele Jahre nicht mehr, dass am 4. Dezember eine geschlossene Schneedecke und zweistellige Minusgrade geboten wurden.

Beim gestrigen WE-einkauf kniete ein Bettler vor dem hiesigen Lidl, direkt vor dem Einkaufswagenparkplatz. Der hat mir sehr leidgetan, die Büsserhaltung tat das Übrige.
Natürlich habe ich ein paar Kröten in seinen Hut gelegt - trotzden, es hat mich peinlich berührt.

Der gefrässige Hundesohn macht vor überhaupt nichts halt. Gefrorene Hagebutten schrecken ihn nicht ab. Immer rein damit. Hexe besieht sich das von der Seite und scheint die Augen zu verdrehen.

Meine kleine Tochter hat einen Termin gehabt bei einem Arzt der sich auf Linkshandforschung spezialisiert hat. Was da auf der HP steht verblüfft mich sehr. Das ist fast unglaublich. Auf mich trifft das auch zu obwohl ich meine Rechtshänderin zu sein.
Meine Mutter war Linkshänderin. Ihr hat man in ihren Kindertagen die linke Hand an das Tischbein gebunden. Johanna hat es voll geerbt. Sie ist richtig Linkshänderin. Ich habe das nie unterbunden, bei keinem meiner Kinder. Nun will unsere Gloria sich auf links umschulen lassen.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Sehr schöne Fotos, Erika!

Knieende Bettler, sie sind zumeist organisiert und müssen alles abgeben. Ich find's unmöglich, denn die Leute stehen ja unter Zwang.

Ich habe eine Kollegin, die Linkshänderin ist, sie hatte nie ein Problem damit.

Lieben Gruss und schönen 2. Advent, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Der Norbert sagt das auch mit den Bettlerbanden. Neulich habe ich einen Film gesehen über jugendliche Diebesbanden die von ihrem rumänischen Patron gehalten wurden wie Vieh. Diese Männer gehen über Leichen. Was ich partut nicht verstehe ist dass man den jungen Dieben nicht wenigstens etwas gönnt wie eine Waschmaschine oder eine heimelige Atmosphäre - wenn so ein Kind schon täglich 1000! Euro bringt.
Anstatt dessen müssen die Mädchen auch noch dem Patron sexuell zur Verfügung stehen. Das ist eine riesige Maschinerie die Kinder sind das letzte Glied. Wenn der Patron nicht spurt wird er einfach kaltgemacht. Und das bei uns im Jahre 2010.