05 Dezember 2015

Nikolausabend...



Heute war der Nikolaus bei uns in der guten Stube.
Er hatte einen so grossen Sack dabei dass es ihm zuviel wurde mit der ganzen Auspackerei. 


Das war soviel weil die ganzen Weihnachtsgeschenke 
mit verpackt waren. Nächstes Jahr machen wir das anders. Da gibt es so wie es Tradition ist nur Äpfel, Nüsse und Lebkuchen. 


Klein Maximilian wusste nicht was er zuerst greifen soll. Da waren alle beschäftigt.


Vincent lässt seinen Bruder von allem kosten.



Das Hexenhaus hab ich im Altersheim aufgenommen.


Jetzt kann Vincent Süsses naschen bis er pappsatt ist. Aber er gleicht auch mit Senf aus. Fast eine 1/3
Tube schleckt er wenn man ihn lässt!




Der kleine Max lutscht eine Saitenwurst mit ernstem Blick.


Die Haut spuckt er aus.


Und zum Abschluss noch eins mit der ganzen Familie Maier. Der Hund gehört nicht dazu.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Eine nette Familie! Es ist richtig, man muss schauen, dass die Kinder nicht überfüttert werden mit Spielwaren etc. Das ist bei uns ebenso. Wenn sie zuviel haben, dann freuen sie sich über nichts mehr. Man muss das richtige Maß finden.

Aber ansonsten sehen sie alle sehr zufrieden aus.

Lieben Gruß zum 2. Advent, Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe brigitte,

danke für deinen lieben kommentar.

Liebe Grüsse//Erika