20 Januar 2012

Die Kätzchen kommen schon raus...

Obwohl es immer wieder schneit und die Temperaturen zwischen 0 und 5° liegen macht sich die Natur bereit für den Frühling. Nach schönen Sonnentagen herrscht wieder graues Einerlei.

Ich habe mir ein neues Buch zugelegt. Angelika Aliti habe ich zu unrecht für eine Feministin gehalten. Dieses Buch begeistert mich richtig. Es steht nichts grundsätzlich Neues darin aber
die Autorin benutzt klare präzise Worte die ich so noch nicht gehört habe.

Am vergangenen Sonntag habe ich thailändisch süss-sauer gekocht. Allerdings ohne Fischsosse weil es eine spontane Idee war.

Mimi bewacht die neue Hose die ich für das Baby gekauft habe. Bald ist es soweit. Die Zeit rast an mir vorbei und die letzten 7 Wochen werden auch bald vorbei sein.

Gestern haben wir Semmelknödel gemacht. Und einen super guten Rotweinbraten.

Habt ihr schon bemerkt dass die Milch nicht mehr sauer wird? Was "Die" damit anstellen würde mich interessieren. Mittlerweile kann es geöffnete Milch über vier Wochen im Kühli aushalten ohne dick zu werden.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Liebe Erika,

deine präsentierten Speisen finde ich heute besonders hübsch angerichtet!!
Die Milch, ja die machen was damit, das habe ich irgendwo gelesen. Damit sie länger haltbar bleibt. Ob das nun so gut ist, das wage ich zu bezweifeln.

Merkst du auch immer gleich auf den ersten zwei Seiten, ob ein Buch gut ist?

Das Mimilein, sie sieht ja süss aus, und muss schon wieder arbeiten. Die Zeit rast tatsächlich dahin. Ich bin gespannt, wie es gehen wird.

Euch einen schönen Sonntag mit einem lieben Gruß, Brigitte

Anonym hat gesagt…

ich hab solche lust auf griesbrei :-) i love you mami und berte :-) bald ist der zwerg da :-)

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

oh liebe erika,
dein essen schaut immer sooo lecker aus. weiß nicht wann ich das letzte mal so gekocht hätte....hier mach ich immer nur was schnelles....naja, egal.
ich hoffe es geht dir gut?!!!! ich denk sehr oft an dich und dein krisenstein, den du mir mal geschickt hast, der ist zu meinem glücksstein geworden und begleitet mich sehr oft! DANKE!!!!
liebe grüße. sania

der Gauzibauz hat gesagt…

Ja, liebe Brigitte, ich merk das auch gleich wenn ich zu lesen beginne.Mein Neues ist auch so eins, jedes Wort das ich lese stimmt.
Danke für deinen Kommentar.

Liebe Sania, ich denke auch oft an dich. Dass du schnell kochst kann ich gut verstehen- musst ja arbeiten.
Danke für deinen Kommentar.

Mut du selber Brei kochen Hannilein...