16 Juli 2013

Tomatenorgien...


...feiere ich momentan mit Norbert. Er weniger als ich. Ich könnte tagelang nur Tomaten und Weissbrot essen.


Kinderfest in Leutkirch! Die ganze Stadt ist auf den Beinen.


Der Nachbar hat wieder die Fahne rausgehängt. Das gefällt mir. Morgen ist der Umzug
und der Kleine  ist nicht da....


Irgendwie scheint es eine wahre Schwemme von Erdbeeren zu geben. Es reisst nicht ab.


Optisch sind sie nicht so toll aber sie schmecken aromatisch...


Ich bekomme nie genug von den Früchten für Torten und anderen Köstlichkeiten.


Müde Krieger...


Wir waren in den vier Tagen mit dem Enkel auch ganz schön beschäftigt. Erst wollte ich dass Norbert mich mit dem Kind auf der Schaukel fotografiert. Aber mein Fidle ist zu breit.


Ich hab den tollsten Kaftan meines Lebens!

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Das Fidle ist zu breit! Da lache ich ja.

Wir essen gerade recht oft abends Tomaten auf dem Schwarzbrot. Gab es schon früher immer.

Die letzten Erdbeeren habe ich letzte Woche bekommen, eine ganze Steige voll. Marmelade gekocht und Erdbeersirup. Und natürlich gegessen.

Arme müde Krieger. Sieht sehr erschöpft aus.

Fein, dass du einen Wohlfühlkaftan gefunden hast.

Viele liebe Grüße zu euch (ich habe gerade keinen Schreibtisch wegen Renovierung), Brigitte

der Gauzibauz hat gesagt…

Liebe Brigitte,

oh, du bist ja doch "on" :)

Danke für dein regelmässiges kommentieren.
Ihr renoviert? Da habt ihr eine Menge Arbeit aber es muss einfach sein. Ich werde jetzt wo unser Schwieso wieder da ist die Vorhänge waschen und das Küchenfenster von aussen putzen. Da muss ich akrobatische Künste anwenden denn ich komme nur durch das Fenster raus und rein. Und das Täfer in der gauzischen Küche muss auch mit dem Dampfreiniger gesäubert werden.
Siehst du, uns wird nicht langweilig...

Ich grüsse euch (Chef) von Herzen//E.